Home / Gebiete /
Das Gebirge

Die dritte Seite des schmackhaften Dreiecks bildet die Sierra (das Gebirge), das Gebiet mit der höchsten Niederschlagsmenge Spaniens und einer wundervollen Landschaft mit weißen Dörfern, liefert erstaunlich viele Produkte. Die Vegetation liefert Nahrung für zahlreiche Ziegen, von denen einige einheimischen Rassen angehören. Im letzten Jahrzehnt hat der aus der Milch zweier einheimischer Rassen (Payoya-Ziege und Merino Grazalemeña Schaf) hergestellte Käse an Beliebtheit gewonnen. Die örtlichen Käsereien haben in den letzten Jahren zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten und gehören zur internationalen Käse-Elite. Diese Rassen produzieren auch ein hervorragendes Fleisch, dessen Vermarktung gerade erfolgreich begonnen hat.

Die zweitgrößte Viehzucht der Sierra, welche sich bis auf das ländliche Gebiet erstreckt, ist die Aufzucht des iberischen Schweins für die Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren.

In der Sierra gibt es aber noch mehr aufstrebende Sektoren. Hierzu zählt zum Beispiel das aus einheimischen Olivensorten wie Manzanilla de Zahara gewonnene Native Olivenöl Extra, welches unter anderem mit der Olivensorte Lechín kombiniert wird. In den letzten Jahren ist auch eine erfolgreiche Entwicklung in der Herstellung von Weinen, besonders von Rotweinen, zu verzeichnen.

Eine weitere, sowohl in der Sierra als auch in den Gebieten der Campiña stark vertretene Aktivität ist die Erzeugung von Honig. Traditioneller und Öko-Honig in zahlreichen Sorten: Tausendblüten, Eiche, Heide, Eukalyptus, Lavendel, Orangenblüte...

 
Esta web utiliza cookies. Al navegar en esta página, aceptas el uso que hacemos de las cookies.AceptarLeer más